1
2
3
4
5

Miele auf der IFA in Berlin 2013

Das rote Band als verbindendes Gestaltungselement

 

Mit dem bewegenden Leitmotiv "Immer besser" empfängt Miele Endverbraucher und Fachpublikum auf der IFA in Berlin. Auf der global führenden Messe für Elektro-Hausgeräte zeigt Miele auf rund 2900m² seine faszinierende Markenwelt und ist dabei immer einen Schritt voraus.

Das Unternehmen bleibt in Bewegung

Miele steht für Entwicklung, Bewegung, Technik und Fortschritt. Mittels eines roten Bandes in Decke und Boden setzt kohlhaas messebau ein Gestaltungsmittel ein, dass für optischen Zusammenhalt in den unterschiedlichen Raumszenarien sorgt und genau diese Werte emotional transportiert.

Der emotionale und sinnliche Innenraum

Im Inneraum werden das Thema Wasser und die Kompetenzen von Miele auf unterschiedliche, emotionale Art & Weise inszeniert. Neben in Wasserreflektionen getauchten Wänden wird das Thema auch in der Formsprache aufgegriffen. Auf Präsentationsinseln wird das Produkt fokussiert gezeigt und fügt sich dabei gestalterisch in den dynamischen Innenraum. Die zusammenhaltende Gestaltung in Form des roten Bandes in Decke und Boden, eröffnet dem Besucher unterschiedlichste Aufenthaltsqualitäten.

Der gerade und kantige Außenraum

Um die Werte der Präzision und Technik gestalterisch zu transportieren wird die amorphe Gestaltung durch gerade und präzise Außenwände eingefasst. Die dekonstruktivistische und moderne Gestaltungsform, als Hülle des Messestandes, gewährt bereits von außen interessante und spannende Einblicke.

Räumliche Gestaltungsstruktur

Die Inszenierung von Kontrasten, wie eng zu weit und gerade zu geschwungen, gesprägt durch das Ineinanderfließen der Räume, bietet eine spannende und überraschende Wahrnehmung des Messestandes und ermöglicht zudem Besucherströme gezielt zu lenken. So kann eine zielgruppenspezifische Beratung gewährleistet werden. Hierzu wird die Gesamtfläche in Zonierungen für Fachhandel, Endkunden, Schulungszentrum, Bühnenbereich und Restaurant mit Showbühne unterteilt.

Emotional-sensorische Markenwelt

Ohne visuelle Grenzen wird der Blick mittels Sichtachsen in die Tiefe des Messestandes gelenkt und gibt dabei den Ausblick auf verschiedene, den unterschiedlichen Hausgerätewelten zugeordnete Highlights frei. Der Besucher taucht ein in die faszinierende und interessante Markenwelt von Miele. Dabei schaffen die Installationen eine emotionale Begegnung mit dem Produkt und sind über die gesamte Standfläche verteilt erlebbar.
Es entsteht eine eigenständige, unverwechselbare, emotionale Markenwelt in der der Besucher mit allen Sinnen angesprochen und überrascht wird. Die verschiedenen Hausgerätewelten, die interaktiven Showplätze und der aktive Bühnenbereich erleben durch diese einzigartige Präsentation einen besonderen Zusammenhalt, der die Kernbotschaft der Firma Miele "Immer besser" optimal durch seine hochwertige Umsetzung unterstützt.

 

Konzept & Design: kohlhaas messebau GmbH & Co. KG
Ausführungsplanung und Umsetzung: kohlhaas messebau GmbH & Co. KG