1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

Toyota Material Handling auf der CeMat

Inside + Outside

 

Auf der CeMat 2018, der Weltleitmesse für Intralogistik, hat kohlhaas messebau für das Unternehmen Toyota Material Handling einen Stand im Innen- und Außenbereich auf dem Gelände der Messe Hannover entworfen, geplant und umgesetzt. In exponierter Lage präsentiert sich das Unternehmen mit einem attraktiven Außengelände und einem wohlstrukturierten Innenraum.

Exponierter Standort

Zum wiederholten Male präsentierte Toyota Material Handling seine zahlreichen Innovationen unter dem Motto "Logistics 4.0" an exponierter Stelle im Pavillon 32. Die großzügigen Hallen - und Außenflächen, gestaltet im Corporate Design von Toyota Material Handling, bieten dort die perfekte Bühne zur Präsentation von neuen Geräten, Lösungen, Trends und internationalen Dienstleistungen. Dabei wurde auf zahlreiche Grün- und Wasserflächen zurückgegriffen, die zum Verweilen einladen. Der Besucher wird durch die Park ähnliche Landschaft zum Innenraum des Pavillon geleitet.

Innen und Außen

Während im Außenbereich auf 1800m² die Produkte im Vordergrund der Präsentation stehen, gibt es im 960m² großen Innenraum des Pavillon, neben der im Erdgeschoss stattfindenden Live Präsentation von führender Automatisierungstechnik, zahlreiche Besprechungsräume im Obergeschoss sowie einen Bereich für Vorträge & Präsentationen. Geladenen Gästen wird zudem die Möglichkeit gegeben, sich im Future Technology Bereich über Logistiklösungen der Zukunft zu informieren.

Raum für Kommunikation

Einen weiteren Raum für Kommunikation schuf kohlhaas messebau im zusätzlich errichteten Pavillon. Die Gestaltung des Innenraums schafft dabei mit den zahlreichen Grünflächen sowie den grafisch modern und attraktiv gestalteten Wandflächen eine angenehme Gesprächsatmosphäre.

 

Konzept & Design: kohlhaas messebau GmbH & Co. KG
Ausführungsplanung und Umsetzung: kohlhaas messebau GmbH & Co. KG