1
2
3
4
5
6
7
8

KLUDI - SHK 2018

Räume mit Ideen

 

Räume für Produkte im Raum und die Armaturen in ihrem räumlichen Kontext. Dieser konzeptionelle Grundgedanke wurde auf der SHK, der nationalen Fachmesse für Heizung, Sanitär, Klima und erneuerbare Energien in Essen, in einem hochwertigen, dreidimensionalen Kommunikationskonzept für KLUDI umgesetzt.

Fließende, klare und offene Messearchitektur

"Das Messekonzept arbeitet dabei mit einem gelungenen Spiel von modernen, modularen Räumen und ihrer Auflösung in der Fläche.", erläutert Geschäftsführer Florian Dorsch. Das modulare Konzept lässt sich problemlos auf weitere Auftritte anpassen und nachhaltig wiederverwenden. Die verschiedenen Themenwelten werden durch Wandelemente zoniert und lassen dabei eine klare und offene Struktur erkennen.

Modulare Räumlichkeiten mit individueller Gestaltung

So werden räumliche Zusammenhänge hergestellt bzw. ermöglicht und ein fließender Übergang gewährleistet. Dabei setzen farbliche Highlights, passend zu den jeweiligen Produktkampagnen Akzente in der ansonsten schlichten, modernen und funktionalen Architektur. Das Produkt wird dabei gekonnt in Szene gesetzt und durch die schnörkellose Gestaltung in einen schönen Kontext gebracht. Mit der Möglichkeit des Raumes für Ideen schafft kohlhaas messebau Räume mit Ideen, die im "freien Grundriss" zu einem einheitlichen und hochwertigen Messestand verschmelzen. 


Konzept & Design: kohlhaas messebau GmbH & Co. KG
Ausführungsplanung und Umsetzung: kohlhaas messebau GmbH & Co. KG